Apfel-Rosenkohl-Salat

Dieser sättigende Salat ist schnell zubereitet und eignet sich wunderbar zum Mitnehmen – oder als ausgefallene Vorspeise am ersten Advent. Apfel & Apfelessig nehmen dem Rosenkohl die Strenge, Dinkel und Nüsse sorgen für Biss und die Riesenbohnen liefern eine Extraportion Eiweiß.

Die Zutaten (4 Personen)

  • 100 g Dinkel,  schnellkochend
  • 350 g Rosenkohl
  • 1 grüner Apfel
  • 1 EL Öl zum Anbraten
  • 1 Dose weiße Riesenbohnen (240 g Abtropfgewicht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • 1 EL geschmacksneutrales Öl, z.B. Rapsöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung (etwa 30 Min.)

Dinkel nach Packungsanweisung mit etwas Salz zubereiten. Rosenkohl waschen, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Apfel waschen und in Streifen oder dünne Spalten schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Rosenkohl darin anbraten, bis er leicht angebräunt ist und sich Röstaromen entwickeln. Knoblauch, Apfelstücke und Riesenbohnen dazugeben und noch einige Minuten weiterbraten.

Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl anrösten.

Für das Dressing alle Zutaten gründlich mixen.

Den Apfel-Rosenkohl-Salat mit dem Dinkel und dem Dressing vermischen, auf Tellern anrichten und mit gerösteten Haselnüssen garnieren.

Für 2 Personen als Hauptgericht oder für 4 Personen als Beilage bzw. Vorspeise.