,

Bulgursalat mit Tomaten & Gurken

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und Blattsalate hatten wir in allen erdenklichen Variationen – daher gibt’s zum Sommerausklang noch einen etwas anderen Salat, der sich toll vorbereiten und mitnehmen lässt. Er schmeckt herrlich erfrischend und ist zugleich sättigend – optimal als Mittagessen im Büro oder als leichtes Abendessen.

Die Zutaten für vier Personen

  • 1 EL Sesamsamen
  • 200 g Bulgur
  • 600 g Gemüsebrühe
  • 500 g Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 300 ml Joghurt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • einige Stiele Minze
  • Salz & frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL weißer Balsamessig

Die Zubereitung (etwa 45 Min.)

Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Bulgur in kochender Brühe zugedeckt 10-20 Minuten (bzw. siehe Packungsanweisung) ausquellen lassen. Abkühlen lassen.

Minze waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Unter den Joghurt rühren. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse direkt hineindrücken. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Gurke schälen, längs vierteln und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.

Alles mit Bulgur und Essig mischen. Salat portionsweise mit Joghurtsoße anrichten und mit Sesam bestreuen. Mit restlicher Minze und eventuell Zitronenspalten garnieren.

Dazu schmeckt frisches Fladenbrot.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.