,

Chicorée-Gratin

Süß & bitter, dazu salzig & deftig, cremig überbacken & heiß aus dem Ofen! Mit diesem einfachen, aber dennoch raffinierten Rezept bekommen wir alle Geschmacksrichtungen, die wir uns wünschen. Und die im Chicorée enthaltenen Bitterstoffe sind äußerst wertvoll für unsere Gesundheit. Lasst es Euch schmecken!

Die Zutaten (für 4 Personen)

  • 150 gr Kochschinken
  • 100 gr getrocknete Feigen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Chicorée
  • 2 EL Butter
  • 2 Stängel Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL körniger Senf
  • 100 gr geriebener Emmentaler

Die Zubereitung (etwa 45 Min.)

Den Schinken und die Feigen klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Chicorée waschen, putzen und längs halbieren. Den harten Strunk entfernen und in feine Scheiben schneiden.

Den Ofen auf 200 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch in der Butter anschwitzen. Chicorée und Feigen zugeben, kurz mitdünsten. Die Petersilie abzupfen und fein hacken. Mit dem Schinken unter den Chicorée mengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gleichmäßig in einer Auflaufform verteilen.

Die Sahne mit Senf und Emmentaler verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Chicorée gießen und im vorgeheizten Backofen circa 20 Minuten goldbraun überbacken.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.