Gebratener Brokkoli

Fast jedes Gemüse lässt sich auf verschiedene Arten zubereiten: dünsten, kochen, braten, grillen. Wenn wir uns all dieser Möglichkeiten bedienen wird’s uns in der Küche nicht langweilig. Wenn dann noch etwas außergewöhnliche Zutaten ins Spiel kommen – wie dieses Mal die Sardellenfilets – genießen wir ein vollkommen neues Geschmackserlebnis.

Die Zutaten (2 Personen)

  • 500 g Brokkoli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Sardellenfilet (in Salz)
  • 2 El Pinienkerne
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El Rosinen
  • Salz
  • 1/2 Zitrone

Die Zubereitung (etwa 20 Min.)

500 g Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Brokkolistrunk schälen und in 2 cm lange Stifte schneiden. 1 Knoblauchzehe, 1/2-1 rote Chilischote und 1 abgespültes Sardellenfilet (in Salz) hacken.

2 El Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen.

2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brokkoli darin bei mittlerer Hitze 4 Min. braten. Knoblauch, Chili und Sardellen zugeben und 2 Min. mitbraten. Pfanne zudecken und den Brokkoli bei milder Hitze 4 Min. dünsten.

Pinienkerne und 1 gehäuften El Rosinen untermischen. Brokkoli evtl. mit Salz nachwürzen und mit Bio-Zitronenspalten servieren.