,

Gerösteter Fenchel

Bei Fenchel denkt Ihr sofort an Tee? Zugegeben war das Image des Fenchel bislang nicht das beste – das wird sich mit diesem Rezept ändern! Fenchel ist gut für den Magen, wärmt von Ihnen und richtig zubereitet entfaltet er sein Aroma und überrascht als tolle Beilage.

Die Zutaten (2 Personen)

  • 500 g frischer Fenchel, längs geviertelt
  • 1-3 EL Olivenöl
  • Saft von ½ Zitrone
  • Pfeffer und Salz zum Abschmecken

Die Zubereitung (etwa 40 Min.)

Ein Backblech oder eine Emaille-Form mittig im Ofen platzieren und den Backofen auf 240°C vorheizen.

Nach dem Waschen des Fenchels diesen längs halbieren und den Strunk vorsichtig herausschneiden, sodass die einzelnen Schichten noch gut zusammenhalten.  Nun die Fenchelhälften erneut halbieren.

In eine Schüssel Olivenöl, Salz und Pfeffer geben und darin die Fenchelspalten marinieren.

Anschließend den Fenchel auf dem Backblech gleichmäßig auf der Schnittfläche liegend verteilen.

Den Fenchel etwa 15 Minuten im Ofen rösten bis er an den Rändern beginnt braun zu werden. Dann den Fenchel wenden und für weitere 10 Minuten bräunen.

Zum Servieren den Fenchel in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln. Eventuell noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.