,

Nudeln mit Pak Choi

Für etwas asiatischen Flair in Ihrer Küche sorgt dieses kreative und doch einfache Rezept mit einem unserer Lieblinge – Pak Choi.

Zutaten für 2 Personen

200 gr Pak Choi
1 rote Chilischote

1-2 Knoblauchzehen

2 Sardellenfilets
1 EL Sesamsaat
(alternativ Parmesan)
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

200 gr Spagetti oder asiatische Nudeln

Zubereitung

Pak Choi waschen, trocken schütteln und längs vierteln. Chilischote entkernen und in Scheiben schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Sardellen abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. 2 EL Öl in die Pfanne geben, den Pak Choi kräftig anbraten und auf einen Teller geben. Chili und Knoblauch im Öl bei mittlerer Hitze weich dünsten. Pak Choi zugeben und mit Pfeffer und Salz würzen.

Spagetti oder andere Nudeln bissfest garen. Diese abgießen und abtropfen lassen, dabei 50 ml Nudelwasser auffangen.

Nudeln, Sardellen und Nudelwasser zum Pak Choi in die Pfanne geben, mischen und nochmals abschmecken. Mit Sesam bestreuen und mit dem restlichen Olivenöl beträufelt servieren. Wer keinen Sesam mag, verwendet  nach Belieben Parmesan.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.