,

Ofen-Auberginen

Heute wird es orientalisch bei unserem Rezept der Woche. Saftige Auberginen aus dem Ofen kombiniert mit einem erfrischenden Minz-Dip…das passt an heißen und an kühlen Tagen. Außerdem bereitet es sich fast von selbst zu 😉

Die Zutaten für zwei Personen

  • 2 große Aubergine
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2 TL gemahlenen Kreuzkümme
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz
  • 2 EL Honig
  • 1 ½ EL Sesamsaat
  • ½ Zitrone
  • ½ Bund Minze
  • 200 gr Naturjoghurt
  • Meersalz

Die Zubereitung (etwa 15 Min. + 40 Min. Backzeit)

Backofen auf 220° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Auberginen waschen und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch der Auberginenhälften mehrmals kreuzweise bis zur Schale einschneiden. Mit Olivenöl einpinseln und gleichmäßig mit Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer bestreuen. Auberginen mit den Schnittflächen nach unten auf das Blech legen und 20 Min. im Ofen rösten.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Auberginen umdrehen. Nun die Schnittflächen mit Honig beträufeln, mit Sesam bestreuen und weitere 15–20 Min. rösten. Die Auberginen sollen komplett durchgebacken und die Schnittflächen appetitlich gebräunt sein.

Für die Sauce die Minze abbrausen, trocken schütteln, sehr fein hacken und unter den Joghurt rühren (oder beides zusammen fein pürieren). Mit Salz abschmecken.

Die Auberginen auf einem Teller anrichten. Mit ein wenig Zitronensaft beträufeln und den Minzejoghurt dazugeben. Das Fleisch der Auberginen ist so weich, dass man es aus der Schale löffeln kann.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.