Sommergemüse-Gratin

Endlich ist er da  – der Frühsommer! Und auch was das Gemüse betrifft können wir jetzt aus dem Vollen schöpfen. Was gibt’s das Besseres als ein leckeres Gratin mit buntem jungem Gemüse? Und das Tüpfelchen auf dem i ist die leckere Zitronensahne!

Die Zutaten für vier Personen

  • 1 Brokkoli (ca. 250 gr)
  • 200 gr Mangold
  • 200 gr Zucchini
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Maiskolben
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 gr frische Sahne
  • 50 gr geriebener Parmesan
  • 2 EL Butter
  • Butter für die Form

Die Zubereitung (etwa 35 Min. + 30 Min. Backzeit)

Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zerkleinern. Die Mangoldblätter von den Stielen lösen und grob hacken, die Stiele in Streifen schneiden. Vom Mais die Körner mit einem Messer vom Kolben schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und den Knoblauch fein hacken.

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Darin den Brokkoli 2 Minuten garen, dann die Mangoldstiele und die Maiskörner zufügen und eine Minute mitgaren. Die Mangoldblätter hinzugeben und zusammenfallen lassen. Das Gemüse in ein Sieb geben, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine flache, ofenfeste Form mit Butter fetten. Das Gemüse, die Zwiebeln und den Knoblauch mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in der Form verteilen.

Die Schale der Zitrone fein abreiben und in die Sahne rühren, diese gleichmäßig über das Gemüse gießen. Den Parmesan darauf streuen. Die Butter in Flöcken verteilen. Das Gratin im Ofen ca. 30 Minuten backen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.