,

Spaghettisalat mit Rucola & Burrata

Alles neu macht der Mai…ach nein, am Samstag ist ja schon Juni! Und wir sind ab Samstag auf dem Aalener Wochenmarkt vor dem Schwäpo-Shop. Kommt vorbei, genießt das bunte Markttreiben und die Vielfalt der Marktstände in Aalen. Die Zutaten für unser leckeres Rezept der Woche könnt Ihr dann auch gleich kaufen 😉

Die Zutaten (für 2-3 Personen)

  • 350 g Spaghetti (z. B. Chili-Knoblauch-Spaghetti von Birkel)
  • 8 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 3 TL Kapern
  • eine kleine Hand voll Oliven in Kräutermarinade
  • eine große Hand voll Rucola
  • 2 TL Pinienkerne
  • 1 Kugel Burrata
  • frischer Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chili
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL des Öls, in dem die Tomaten eingelegt waren
  • 2 EL Balsamico Essig
  • Salz

Die Zubereitung (etwa 40 Min.)

Aus dem Ahornsirup, dem Öl, dem Essig und etwas Salz ein Dressing zusammenrühren.

Die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen, sofort nach dem Abgießen mit dem Dressing und dem gehackten Knoblauch verrühren und ein wenig abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden und zusammen mit den Kapern und den Oliven unter die abgekühlten Spaghetti mischen.

Den Rucola waschen und trockenschleudern, ebenfalls unter die Spaghetti heben und die Pasta auf einer großen Platte verteilen.

Zum Schluss die Pinienkerne gleichmäßig darüber streuen, die Burrata mit den Händen zerreißen und auf die Pasta legen. Alles mit frisch gehacktem Basilikum toppen.

Wer mag, kann den Salat noch mit frisch gehackten Chili-Ringen bestreuen und ggf. etwas Olivenöl über die Burrata träufeln.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.