,

Spanische Gazpacho

Unser Rezept der Woche! Nach den vielen heißen Tagen freuen wir uns über etwas Abkühlung – von außen und von innen. Durch die Zubereitung ohne Kochen bleiben bei diesem Rezept alle wertvollen Nährstoffe erhalten. Viva Espana!

Die Zutaten für vier Personen

  • 250 gr Weißbrot vom Vortag
  • 4-5 große Tomaten
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Sherryessig
  • Salz & Pfeffer
  • Eventuell Brot oder Croutons zum Garnieren

Die Zubereitung (etwa 20 Min.)

Das Brot in Scheiben schneiden, entrinden und in 100 ml Wasser einweichen. Die Tomaten – wenn gewünscht – häuten bzw. schälen.

Die Tomaten mit der geschälten Gurke, der entkernten Paprikaschote und den geschälten Knoblauchzehen (alles grob zerkleinert) in einen großen Krug oder in den Mixaufsatz der Küchenmaschine füllen. Das Brot darauf verteilen. Olivenöl und einen Schuss Sherryessig zufügen und alles mit dem Stabmixer oder der Küchenmaschine glattrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas Wasser hinzugeben und nochmals durchrühren. Die Gazpacho mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Die gut gekühlte Gazapacho in Gläser oder Suppentassen füllen, mit Olivenöl beträufeln und nach Belieben mit gerösteten Brotwürfeln oder Croutons garnieren.

Unser Tipp

Verwenden Sie für dieses Gericht unser Olivenöl CORIOLANUM aus Kalabrien. Dieses wird dort in einer kleinen Manufaktur hergestellt und verdankt seinen feinen Geschmack den wertvollen Bestandteilen und der liebevollen Verarbeitung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.