Weisskohl-Lachs-Pfanne

Ein wunderbar sättigendes und leckeres Low-Carb-Gericht. Gerade richtig zum Beginn der Fastenzeit. Hier wird nur bei den Kalorien und Kohlehydraten gespart, nicht an den Vitaminen und am Geschmack. Viel Freude beim Kochen & Genießen!

Die Zutaten (2 Personen)

  • 200 g Möhren
  • 300 g Weißkohl
  • 2 rote Pfefferschoten
  • 2 Zwiebeln
  • 30 g frischer Ingwer
  • 250 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 2 El Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 El Öl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 El Sesamsaat
  • 20 g Butter
  • 1 unbehandelte Limette

Die Zubereitung (etwa 25 Min.)

Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Den dicken Strunk vom Kohl herausschneiden, Kohl in feine Streifen schneiden. Pfefferschote längs halbieren, entkernen und klein schneiden.

Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Lachs würfeln und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Das Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen, alle Zutaten unter Wenden darin 3-4 Min. anbraten, salzen und pfeffern. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt 5 Min. garen.

Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen.

Butter in der Pfanne schmelzen, Lachswürfel trockentupfen und bei mittlerer Hitze rundherum 5-6 Min. braten. Limette achteln. Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit Lachs, Sesam und Limette anrichten.